Nächster Online-Infoabend 17.09.2024, 19 Uhr

CAS Healthy Leadership & Organization

Lösungsansätze und Methoden für gesunde Führung und resiliente Organisationen

Start: 01.11.2024
Zertifiziert von
CMI

Details zum Kurs

Auf dem Hintergrund des demografischen Wandels, von Arbeitskräftemangel, steigender Anzahl psychischer Erkrankungen wie Burnout, neuer Technologien, einer immer schnelleren und dynamischeren Arbeitswelt sind gesunde Mitarbeitende ein entscheidender Faktor für den Erfolg und die Vitalität von Organisationen.  

Dass dies mit Pausenbewegung, dem Obstkorb im Büro oder dem Zuschuss ans Fitness Abo nicht getan ist, ist uns allen klar. Der Schlüssel liegt vielmehr in einem Führungsstil, der die Gesundheit der Mitarbeitenden und die Resilienz der Organisation fördert. Hier setzt unser Zertifikatskurs "Healthy Leadership & Organization" an.  

Unsere Vision: Jede Führungspersönlichkeit führt authentisch und begeistert ihre Mitarbeitenden und macht damit ihre Organisation zu einem Ort der Inspiration und Wertschöpfung.  

  • Start: 01.11.2024
  • Abschluss: Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • ECTS: 20
  • Dauer: November - März
  • Abschlussarbeit: Praxistransfer-Arbeiten
  • Ort: diverse Orte & online
  • Studienbeitrag: 7’000 CHF
  • Wahlmodul in allen Masterstudiengängen des IKF

Online Infoabend

Dienstag, 17. September 2024, 19 Uhr (Zoom-Meeting)

Sprechen Sie mit der Studienleitung Prof. Dr. Andréa Belliger über Inhalt, Zielsetzungen, Referent*innen und weitere Themen, die Sie interessieren.

Warum den CAS Healthy Leadership besuchen?

Erster CAS-Fortbildungskurs zum Thema Healthy Leadership & Organisation

Umfassende Behandlung des Themas in den vier komplementären Dimensionen: Selbst - Mitarbeitende & Teams - Organisation - Sustainable Growth

Innovatives methodisches Setting, mit Praxislernen in 6 Schritten:

  1. Health Challenge: Wissensvermittlung
  2. Health Check : Tests für datenbasierte Erkenntnisse
  3. Health Coaching : persönliche Coachings
  4. Vital Training : Praxistransfer auf eigene (Arbeits)Situation
  5. Team Experience : Einblick in die Praxis der Kolleg*innen
  6. Practice Sprint : Exkursionen zu interessanten Organisationen und Unternehmen

Healthy Learning: ein Format, das in die schneller gewordene Arbeitswelt passt und zwischen den Themenblöcken genügend Zeit für Erholung lässt

Neuste Insights und Methoden aus Neurowissenschaft, Motivations- & Veränderungspsychologie etc.

Top Expert*innen: spannende Referent*innen, Firmenbesuche und Praxiscases

Studienleitung & Dozierende

Module/Kursinhalt

Alle Inhalte und Details dazu finden Sie im Lehrplan.

Dazu passende Angebote

Mit diesen Zertifikatskursen können Sie die Kompetenzen dieses CAS ergänzen:

CAS Digitale Transformation
Digitale Transformation. Wo Philosophie auf Technologie trifft Theorien, Weltsichten & konkrete Anwendungen.
CAS Innovative Arbeitswelten: New Work & Collaboration
Strategische, kulturelle, organisationale, psychologische und technologische Erfolgsfaktoren für neue Arbeitswelten
CAS Future Skills. Zukunft gestalten
Methoden und Werkzeuge für die Entwicklung Zukunftskompetenzen für Individuen und Organisationen

FAQs

Für Teilnehmende, welche ein CAS Zerfikat erwerben möchten, gilt in der Regel ein Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Ausbildung als Zulassungsbedingung und min. 2 Jahre Berufserfahrung. Eine Aufnahme „sur dossier“ ist möglich. Die Studienleitung entscheidet anhand der eingereichten Anmeldeunterlagen und eines allfälligen persönlichen Gesprächs über die Aufnahme.

Die Kurstage einiger unserer CAS finden am Bildungszentrum Luzern, BZLU, Bahnhofplatz 3 in Luzern statt. Dort hat das IKF moderne, helle Kursräume angemietet. Das BZLU ist zu Fuss vom Bahnhof Luzern innert 2 min erreichbar. Alle Angaben zu den Kursorten der einzelnen Tage finden Sie im Lehrplan.

Solange der Kurs noch nicht als „ausgebucht“ auf unserer Webseite gekennzeichnet ist, sind in der Regel noch Plätze frei. Es kann aber sein, dass es bereits viele provisorische Anmeldungen gibt. Wenn Sie unsicher sind oder noch etwas Zeit für Ihre Entscheidung zur Anmeldung brauchen, dann fragen Sie zum Anmeldestand am besten gerne bei uns nach, entweder telefonisch (+41 41 211 04 73) oder per E-Mail (info@ikf.ch).

Es kann immer wieder vorkommen, dass man aus beruflichen oder privaten Gründen einen Kurstag nicht wahrnehmen kann. Bitte sprechen Sie geplante Absenzen mit uns ab. Wir finden dann gemeinsam mit Ihnen eine Lösung, wie der verpasste Kursinhalt von Ihnen nachgeholt werden kann. In der Regel sind Aufzeichnungen, gerade bei Online Kurstagen, problemlos möglich.

Wir sind für Sie jederzeit unter info@ikf.ch per E-Mail oder telefonisch unter +41 41 211 04 73 erreichbar! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr IKF-Team